Jahreshauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges Freiw. Feuerwehr Wahlbach 2018

Zur Jahreshauptversammlung 2018 des Spielmannszuges Wahlbach trafen sich die Mitglieder dieser Tage in der Mehrzweck  halle Wahlbach. Die Spielleute hatten diese Lokalität gewählt, um der Jahreshauptversammlung im Jahr des 60-jährigen Jubiläums einen würdigen Rahmen zu geben. Aus diesem Grund wurde sie auch musikalisch durch den Spielmannszug unter der Leitung von Thorsten Löffler eröffnet.

Bevor die eigentlichen Tagesordnungspunkte behandelt wurden, standen Ehrungen und Ernennungen auf dem Programm. Diese wurden durch die Zugführung Arno Höfer und Steffen Müller, sowie durch Kreisstabführer Dennis Wallach und dem stv. Wehrführer der Feuerwehr Burbach Thorsten Schneider durchgeführt.

Folgende Ehrungen wurden vorgenommen: Aktive Musiker/innen: Tatjana Patt und Vanessa Braun für 10 Jahre, Steffen Müller für 25 Jahre aktive Tätigkeit im Verein Fördernde Mitglieder: für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit Stefan Adam, Diethelm Co, Falk Heinrichs, Rüdiger Nicolai und Renate Sahm. Im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums wurde für die Ehrenmitglieder und Gründungsmitglieder des Spielannszuges eine Sonderehrung durchgeführt. Urkunden und einen Historischen Kalender erhielten Ernst Bechtel, Rudi Bähr, Ewald Diehl, Karl-Gerhard Diehl, Dieter Oerter, Horst-Günther Oerter, Erhard v.d. Heiden und Hannelore Müller (Günther Müller).

Nach diesen Ehrungen wurde durch den stv. Wehrführer Schneider ein Zugführerwechsel im Spielmannszug vollzogen. Nach 28 Jahren als Zugführer gab Arno Höfer die Führung in jüngere Hände ab. Steffen Müller wurde zum neuen Zugführer des Spielmannszuges ernannt. Arno Höfer bleibt noch dessen Stellvertreter.  Arno Höfer wurde mit viel Beifall und einem Geschenk des Spielmannszuges aus seinem Amt verabschiedet. Er wird weiterhin noch als Musiker und Vorsitzender des Spielmannszug  Fördervereins fungieren. Nach der anschließenden Totenehrung wurden die restlichen Tagesordnungspunkte besprochen.

Das abgelaufene Jahr 2017 wurde durch die beiden Schriftführerinnen Sandra Buccella und Kerstin Hartmann noch einmal in humorvoller Art Revue passieren lassen und mit einer Bildershow optisch unterlegt. Der Spielmannszug war 2017 bei 22 Auftritten und 42 Probenabende aktiv. Dazu kamen 2 Probentage und ein Workshop des Volksmusikerbundes NRW. Ein besonderer Höhepunkt im vergangenen Jahr war im November das Herbstkonzert mit den Wahlbacher Nachtschwärmern und dem CVJM-Posaunenchor in der Wahlbacher Mehrzweckhalle. Den zahlreichen Zuhörern wurde an diesem Abend ein tolles Konzert geboten. Bei vielen Auftritten in der Gemeinde Burbach, im Heimatort Wahlbach, sowie für die Feuerwehr waren die Musikanten auch im vergangenen Jahr präsent.

Beim anschließenden Kassenbericht 2017 konnte Kassiererin Miriam Kraft von einer gesunden Kasse berichten. Für das Jubiläumsjahr 2018 haben sich die Musiker/innen auch wieder einiges vorgenommen. So stehen u.a. die Teilnahme am Kreisfeuerwehrtag in Rudersdorf und Jubiläumsfrühschoppen am 24. Juni in Neunkirchen und am 26. August in Wahlbach auf dem Terminplan. Das Ehemaligentreffen zum 60. Jubiläum findet am 7. Juli 2018 auf dem Müllmerich in Wahlbach und das Gemeinschaftskonzert des Kreisfeuerwehrverbandes am 15.09.18 auf der Freilichtbühne Freudenberg statt.

Der Spielmannszug hat zurzeit 26 Musiker und Musikerinnen, sowie 4 Azubis in ihren Reihen und freut sich über jeden Neuzugang, egal ob jung oder alt. Alle interessierten Musikfreunde sind herzlich eingeladen, bei der Musikprobe jeden Dienstag ab 19.00 Uhr im Schulungsraum des Wahlbacher Feuerwehrgerätehauses an der Brückenstraße vorbeizuschauen.

Quelle: Hellertaler Zeitung, 7. Februar 2018, 6/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.